08 Juli – Esoterisches Chaos

Nachdem die Kinder mit Meditationsmusik aufgeweckt wurden, fanden sie das totale Chaos im Festzelt vor. Die Bänke waren umgestossen sodass alle am Boden ihr Frühstück geniessen konnten, und die Naturverbundenheit mit den positiven Schwingungen aufnehmen konnten. In einer Olympiade konnten sich alle in verschiedenen Disziplinen beweisen und möglichst viele Wahrsager-Karten sammeln. Doch komischerweise hat sich die Tagesleitung in esoterische Freaks verwandelt und sie haben die motivierten Piraten während ihren Abenteuern gestört. Nach dem leckeren Mittagessen, welches selbstverständlich mit den Händen eingenommen wurde, ging es weiter mit dem Bauen eines Thrones und dem Basteln einer Fahne. Diese Kapitän-Utensilien mussten in ein Theater eingebaut werden. Ziel dieses Theaters war es ein perfektes Piraten-Team darzustellen. Um die positiven Energien wieder aufzufüllen, gingen die Piraten auf eine gedankliche Traumreise. Am Abend präsentierten die Teams das einstudierte Theater erfolgreich und beweisten damit ihren Zusammenhalt. Um die positiven Schwingungen möglichst lange zu erhalten, wurde der Abend pünktlich und gemütlich um 22 Uhr beendet.